Der Erinnerungsschatz

Der Ischler Heimatverein lädt alle Ischlerinnen und Ischler ein, am Projekt „Erinnerungsschatz“ mitzumachen.

Um interessante Informationen für die Nachwelt zu erhalten, sammeln wir folgendes – aber nur mit „Ischl-Bezug“:

Fotos, Ansichtskarten, Zeichnungen, Aquarelle, Grafik, Zeitungsberichte, Sterbebildchen, Partezettel, Prospekte, Dokumente, Tagebücher, Ausweise, Mitgliedskarten, Pläne, Musiknoten, alte Geschäftsunterlagen, Rechnungen.

Die Exponate werden sortiert, inventarisiert und fachgerecht aufbewahrt.

Das Archiv "Erinnerungsschatz" soll allen Interessierten zur Verfügung stehen.

Helfen Sie mit, Erinnerungen aller Art vor einer späteren eventuellen Vernichtung zu bewahren.

Unsere Öffnungszeiten

Jeden Donnerstag von 9 - 12 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Neben dem Museum der Stadt Bad Ischl im Durchgang zum Kurpark,
Haus Espanade 11 (ehemals Geschäft „Schlecker“)

Die Archivräume des Erinnerunsschatzes

Danke an unsere freiwilligen Mitarbeiter.

Aus unserem Schatz

Hier eine kleine Auswahl von Stücken aus dem Erinnerungsschatz.

Kontakt

Ischler Heimatverein

Schulgasse 6
4820 Bad Ischl

Haben Sie auch etwas für den Erinnerungsschatz?


Danke für Ihre Nachricht

Wir werden uns demnächst mit Ihnen in Verbindung setzen.